Selbsthilfe Forum - Frau! Mann! - oder was bin ich sonst?

- Für Menschen deren Geschlecht nicht den Körpermerkmalen entspricht -
Aktuelle Zeit: 27. Mär 2019, 00:08

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: entweder - oder !
BeitragVerfasst: 10. Dez 2018, 00:55 
Offline

Registriert: 21. Feb 2016, 19:06
Beiträge: 1078
Die hiesigen tonangebenden "deutschen" (?) Lesben-, Schwulen- und Trans*-Lobby-Kreise, einschließlich die dem gender-Mainstream verpflichteten politischen Parteien, vertreten bekanntlich in anmaßend-arroganter Manier eine Haltung gegenüber unserer Phänomenlage originärer Transsexualität (NGS), wie sie Prof. Lynn Conway für die USA vergleichbar gegen Ende des vergangenen Jahrtausends beschrieben hat, die sie dort aber seither als "überwunden" skizziert:

http://ai.eecs.umich.edu/people/conway/ ... uratt.html

Dies ist bei "uns" aber ganz offensichtlich (noch?) nicht angekommen (sichtbar & hörbar), was umso mehr verwundert, als es eben jene Kreise sind, die ansonsten begehrlich alles aufgreifen, was sie geradezu als sakrosankt eilfertig devot unverzüglich unkritisch und unverfälscht übernehmen, was an neuesten Segnungen über sex & gender mal wieder aus den USA kommt.
Dies gilt im übrigen "bei uns" anscheinend auch für jene Kreise, die maßgeblich für die Umsetzungen noch so kruder "biblischer" Fassungen, wie dem "neuesten ICD" (11), sowie insbesondere dem DSM V verantwortlich zeichnen, und die diese dogmatischen Sichtweisen ("gender dysphory") schnellstmöglich in die neuen S3-Lei(d)tlinien einzementiert haben.
Eine erkennbare Änderung der Haltung uns gegenüber hat es -im Gegensatz zu den USA- hier von besagten Kreisen bislang nicht gegeben.
Ist es arroganter Starrsinn oder bloßer Krampf?!
Fakt ist, daß die besagten Kreise ihren eigenen Spielregeln und Mechanismen "untreu" werden, wenn sie einerseits immer alles einschlägig Neue aus USA übernehmen, aber dann doch in besagter Angelegenheit weiterhin "ihr eigenes Süppchen kochen".
Ich bin der Meinung: Schluß mit dieser Paradoxie: entweder - oder !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de