Drittes Geschlecht - fatale Konsequenzen

Aktuelle Nachrichten und Meldungen aus der Politik und Recht

Drittes Geschlecht - fatale Konsequenzen

Beitragvon seerose » 25. Jul 2018, 22:15

Das dritte Geschlecht Ein biologisch-fundiertes Video-Tutorial
https://www.youtube.com/watch?v=bwts-ziiwiU

Die fatalen Konsequenzen des interessanten Biologie-Tutorials werden zum Schluß des Videos deutlich.
Demnach genügt für die Geschlechtszuweisung bei der Geburt zukünftig nicht mehr allein der Blick in den Schritt, vielmehr werden (verpflichtende?) genetische Bestimmungen vorgenommen, die die drei Kategorien "zementieren"?
Werden wir mit dem fatalen "dritten Geschlecht" jetzt auch unseres Geschlechts beraubt, wie dies "konsequent" dann schon ab jetzt für XY-Frauen oder Klienefelter-Männer (XXY) der Fall sein wird??? Gott bewahre!!!
Was sagt Ihr dazu?
seerose
 
Beiträge: 986
Registriert: 21. Feb 2016, 19:06

Re: Drittes Geschlecht - fatale Konsequenzen

Beitragvon Hauptmann Toxic » 25. Jul 2018, 22:46

Ich sage, dass diese Methode jetzt schon veraltet ist.
Mittlerweile weiß man doch:
Kriegt ein Baby im Mutterleib viel Östrogen ab -> Frau
Bei viel Testosteron -> Mann

Falls was schief läuft, kommen dabei Mädchen mit XY und Jungs mit XX dabei raus. Also wir.

Sollen sie doch mal messen, was da an Hormonen im Uterus rumschwimmt. Man hätte sicher akkuratere Resultate als durch sowas.
Hauptmann Toxic
 
Beiträge: 95
Registriert: 13. Jan 2018, 15:19
Geschlecht: Mann

Re: Drittes Geschlecht - fatale Konsequenzen

Beitragvon Frank » 28. Jul 2018, 09:05

Ich denke zu diesem Thema sollten wir uns bei Prof. Milton Diamond orientierungen holen,
der hat ja schon einiges in diesem Bereich in Frage gestellt.....
denn auch die Genetik ist nicht so einfach wie es gern dargestellt wird, sondern kann sehr komplexe Widersprüche enthalten.
Benutzeravatar
Frank
Administrator
 
Beiträge: 1273
Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty


Zurück zu Politik/Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast