Nun ist es soweit

Transsexualität in Medien, Kunst und Kultur.

Nun ist es soweit

Beitragvon Selfmademan » 25. Jul 2018, 18:04

Heute 3Sat 20:15 - Die Abschaffung der Geschlechter

Es wird erörtert wie fest Geschlecht ist und wie sehr Menschen sich damit beschreiben oder ob es so locker existiert daß man es abschaffen kann. Ich gucke mir das mal aus wissenschaftliche Gründen an. Bin gespannt.
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tok narok! bVb kathoey phu chai! Rawang arom phu chai!
Selfmademan
 
Beiträge: 388
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann

Re: Nun ist es soweit

Beitragvon Hera » 25. Jul 2018, 20:27

"Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte."
F. Beutelrock (1889 -1958)

"Die Selbsttäuschung beherrscht der Mensch noch sicherer als die Lüge."
F. Dostojewskij (1821 - 1881)
Hera
 
Beiträge: 381
Registriert: 14. Dez 2015, 18:35
Wohnort: HH
Geschlecht: Frau

Re: Nun ist es soweit

Beitragvon Selfmademan » 25. Jul 2018, 23:04

Danke Hera. :)

Naja nix verpasst, TS wurde mal wieder in den Eintopf geworfen, war zu erwarten. Und es ging nur um Geschlechtsidentitäten und Rollen. Das Thema Biologie und neuronal verankertes Geschlecht und damit das Empfinden und Wissen über sich selbst fand gar keine Erwähnung.
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tok narok! bVb kathoey phu chai! Rawang arom phu chai!
Selfmademan
 
Beiträge: 388
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann


Zurück zu Medien, Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron