Selbsthilfe Forum - Frau! Mann! - oder was bin ich sonst?

- Für Menschen deren Geschlecht nicht den Körpermerkmalen entspricht -
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2018, 21:27

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Boni sind auch Diskriminierung
BeitragVerfasst: 16. Jul 2018, 19:21 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 15:19
Beiträge: 95
Geschlecht: Mann
Was haltet ihr von Minderheitenboni?

Ich persönlich finde sie schrecklich. Wenn eine Firma schon pro-Diversity ist, schreibe ich sie auf meine schwarze Liste, wo ich mich garantiert nicht bewerben werde.

Da sind ja dann Einstellungen und Beförderungen nur noch Willkür. Es geht gar nicht mehr über Leistung. Wie soll man sich noch verbessern können, wenn man nie mal ehrliches Feedback kriegt? Sogar wer als Mehrheit durchgeht, bekommt kein ehrliches Feedback, denn der wird ja abgewertet, er bekommt einen Mehrheitsmalus.

Gibt es überhaupt noch eine diversityfreie Zone, wo Leistung noch was zählt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boni sind auch Diskriminierung
BeitragVerfasst: 16. Jul 2018, 22:04 
Offline

Registriert: 21. Feb 2016, 19:06
Beiträge: 986
Das System-immanente induzierte Irresein ist "ansteckend" konzipiert, so daß gilt:
Du hast keine Chance, also nütze sie (die "Alternativlosigkeit")...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boni sind auch Diskriminierung
BeitragVerfasst: 17. Jul 2018, 07:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Beiträge: 1273
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty
Ursprünglich waren diese "Boni" für die Zugangschancen gedacht worden.
Hier sind sie auch sehr nützlich und sinnvoll, da ansonsten Menschen die durch die "üblichen Sichtweisen zur Erkennung von Leistungsfähigkeit fallen" erst gar keine Chance bekommen.

Aber und das ist wohl dann der Punkt welcher dich stört:
Die Umsetzung hat sich vom Ursprünglichen Ziel weit entfernt.

Ich sehe da immer noch die Vorgehensweise wie sie in Bezug zur Schwerbehinderung häufig benannt wird:
Bei gleicher Eignung bevorzugt -> hier spielt die Leistung dann eben doch eine gravierende Rolle.

In Bezug auf diese "diversity" Ebene wird es dann jedoch wie du schon schreibst völlig undurchsichtig und es geht jede Nachvollziehbarkeit verloren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de