Ich bin Jazz

Transsexualität in Medien, Kunst und Kultur.

Ich bin Jazz

Beitragvon Selfmademan » 14. Jul 2018, 12:17

Ab heute auf TLC um 17:15. Bin mal gespannt wie reißerisch das wieder werden wird und wie sie das mit TS und TG gebacken kriegen. Wobei der angloamerikanische Sprachraum da eh sprachlich faul ist. Heißt intern kennen sie die Unterschiede aber sprachlich sagen die einfach Transgender zu. Was es in meinen Augen nicht besser sondern sogar noch schlimmer macht.
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.
Selfmademan
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann

Re: Ich bin Jazz

Beitragvon Selfmademan » 16. Jul 2018, 09:40

Also es geht sogar. Nicht ganz so reißerisch wie ich befürchtet hatte, aber die Nutzung der Begrifflichkeiten ist mir ein Dorn im Auge. Im Einspieler sagt Jazz jedoch sehr deutlich, daß sie die OP haben will um sich vollständig zu fühlen, nichts mit großem bla von Rollenzuschreibungen. Ein großer Pluspunkt. Bin mal gespannt wie es weitergeht.
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.
Selfmademan
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann


Zurück zu Medien, Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast