Neues aus der gruseligen Trans*Menschen Welt

Transsexualität in Medien, Kunst und Kultur.

Re: Neues aus der gruseligen Trans*Menschen Welt

Beitragvon seerose » 28. Okt 2016, 22:12

Severus hat geschrieben:Hehe seerose. :)
Pippi Langstrumpf, wie binär.....
Unter nonbinary-genderqueer-panromantic-demisexual-Otherkin trans chick geht heutzutage mal gar nichts. :D

Vielen Dank für den Crashkurs zur Einführung in die Semiotik der "Neo-Wissenschaften", lieber Severus! :lol:
Damit beginnt mir allmählich zu dämmern, was bei denen eigentlich so abläuft in dem neuen Elfenbeinturm, in denen es sich Diejenigen, die anderweitig keine entsprechende Beschäftigung im realen Berufseben finden würden, so wunderbar mit entsprechenden Privilegien ausgestattet bequem gemacht haben, und dort nun das hohe Wächteramt der Politischen Korrektheit akribisch-penibel wahrnehmen, um die "reine Leere" zu bewahren! =D> =D> =D>
Wenn diese Herrschaften auch nur einen Funken von klassischen Wissenschaften verstanden oder gar internalisiert hätten, wäre ihnen aufgefallen, daß Wissenschaftssprache kein unverständlicher Selbstzweck ist. Diese Herrschaften sind aber jetzt anscheinend der Meinung, man müsse nur hinreichend unverständlichen Kauderwelsch daherreden, und damit sei bereits dem wissenschaftlichen Impetus vollends genüge getan.
Und sie genießen dabei das wohlwollende Füllhorn der systemischen Möchtegern-Privilegienelite...
Voll-Haus, Toll-Haus, aus...!!! [-( [-( [-(
seerose
 
Beiträge: 465
Registriert: 21. Feb 2016, 20:06

Re: Neues aus der gruseligen Trans*Menschen Welt

Beitragvon Severus » 30. Okt 2016, 00:08

Seerose, das ist ganz anschaulich demaskiert.
Ich finde interessant, dass es alles mal mit den Dekonstruktivisten angefangen hat, die die ganze (sexistische) Gesellschaft in ihre sozialen Elementarteilchen zu dekonstruieren können glaubte. Nur damit dann die folgenden Generationen sich 52 (völligst unsexistische) Geschlechter auf Facebook konstruieren können. 8-[
Freedom is something that dies unless it's used. – Hunter S. Thompson
Severus
 
Beiträge: 138
Registriert: 3. Nov 2015, 08:55
Wohnort: BW
Geschlecht: Mann

Vorherige

Zurück zu Medien, Kunst und Kultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron