Geschichte zu Transsexualität

Neues aus Forschung und Wissenschaft zum Thema Transsexualität

Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon AnnaMaria » 5. Feb 2017, 12:24

Hallo ihr Lieben,
für eine Projektarbeit brauche ich ein paar Informationen die sich mit den Ursachen von Transsexualität befassen.

Leider stoße ich immer wieder auf Grenzen bzw. stelle mich vielleicht beim suchen auch zu blöd an.
Kennt ihr Quellen über Persönlichkeiten von vor 1900,also vor der modernen Medizin,die möglicherweise transsexuell sein hätten können?
Mir sind genügend Personen aus dem 20.Jahrhundert bekannt die eine Transition durchlebt bzw. erstrebt haben,allerdings sind die Quellen über Personen vor diesem Zeitraum relativ begrenzt.

Wäre sehr lieb wenn ihr mir behilflich sein könntet.
Schönen Sonntag euch allen noch.
AnnaMaria
 
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mär 2016, 11:17
Geschlecht: Frau

Re: Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon Frank » 5. Feb 2017, 12:44

Hallo Anna Maria,
also wer mir aus deutschland her bekannt ist und zumindest zu Beginn seines Wirkens deutlich in die "Richtung" schrieb war Karl Heinrich Ulrich
er gilt in deutschland als einer der ersten der sich für die Abschaffung der Verfolgung homosexueller Männer einsetzte.

Aber auch er musste im laufe seiner Zeit in der er sich mit der Thematik , er benannte die Betroffenen als Urninge, beschäftigte erleben das es sehr viel mehr gab wie nur sein eigenes Erleben, welches er wie folgt beschrieb : "Die Seele einer Frau in einem männlichen Körper"

Liebe Grüße,
Frank
Benutzeravatar
Frank
Administrator
 
Beiträge: 877
Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty

Re: Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon spirulina » 5. Feb 2017, 14:07

In Frankreich bei Hofe lebte der Chevalier Dèon,er war männlichen Geschlechts,lebte aber offiziell als Frau-
Bei den amerk. Indianern lebten auch einige Männer in der Frauenrolle ,also es gab schon immer Transsexuelle,nur bar der operativen heutigen Möglichkeiten war das halt ein eher transvestitisches Auftreten .
spirulina
 
Beiträge: 676
Registriert: 22. Jan 2015, 23:23

Re: Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon Lotty » 5. Feb 2017, 17:38

Zu diesem Thema gibt es eine recht umfangreiche Arbeit von Silvia Hensel, über den Geschlechtswechsel bei Ovid und Diodorus von Sizilien. Die hatte ich vor einigen Jahren einmal gefunden.

In der Bachelorarbeit von Johanna Krone findest du auch ein Kapitel über Transsexualität in der Antike.

Bei den nordamerikanischen Indianerstämmen ist dieses Phänomen unter Two Spirits bekannt und dann gibt es da auch noch die Bugis, leben auf den indonesischen Inseln. dort gab es fünf Geschlechter. Neben Frauen und Männern auch Intersex sowie Männer mit weiblichen Genital als auch Frauen mit männlichem Genital.

LG Lotty
Benutzeravatar
Lotty
Administrator
 
Beiträge: 1388
Registriert: 16. Jan 2015, 20:27
Wohnort: Melle
Geschlecht: Frau
Partner/in von: Frank

Re: Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon Lotty » 6. Feb 2017, 07:20

Lynn Conway hat auf ihrer Seite auch einiges geschrieben, zu finden unter "Geschichte und Nachweis der Transsexualität in verschiedenen Kulturen".

LG Lotty
Benutzeravatar
Lotty
Administrator
 
Beiträge: 1388
Registriert: 16. Jan 2015, 20:27
Wohnort: Melle
Geschlecht: Frau
Partner/in von: Frank

Re: Geschichte zu Transsexualität

Beitragvon AnnaMaria » 8. Feb 2017, 18:33

spirulina hat geschrieben:In Frankreich bei Hofe lebte der Chevalier Dèon,er war männlichen Geschlechts,lebte aber offiziell als Frau-


Die Geschichte kann ich bereits,hatte allerdings den Namen vergessen.Danke fürs Erinnern.
Er war aber wohl eindeutig ein Transvestit da er später zum Tragen der Kleider gezwungen wurde.

Dankeschön Lotty für die Links,die helfen mir sehr.
Leider gibt es wohl kaum Quellen für bestimmte Persönlichkeiten.
AnnaMaria
 
Beiträge: 65
Registriert: 14. Mär 2016, 11:17
Geschlecht: Frau


Zurück zu Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste