Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Neues aus Forschung und Wissenschaft zum Thema Transsexualität

Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Beitragvon Selfmademan » 5. Jul 2018, 21:28

Durch Zufall entdeckt. Leider in Englisch.

https://www.sciencedirect.com/science/a ... 9516301576
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.
Selfmademan
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann

Re: Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Beitragvon Frank » 6. Jul 2018, 13:40

Was willst du mit diesem Link eigentlich aussagen?

Ich verstehe gerade nicht warum du diesen Link hier Komentarlos hier einstellst.
Benutzeravatar
Frank
Administrator
 
Beiträge: 1243
Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty

Re: Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Beitragvon Selfmademan » 6. Jul 2018, 21:04

Mein Medizinenglisch ist nicht das allerbeste, aber wenn ich das richtig verstanden habe, fühlen sich Regretter nach der Rück-OP scheinbar wesentlich wohler als ohne und demnach sind sie auch nicht trans* oder transgender sondern cis wie es nur geht. Ist doch auch wieder ein Beweis daß es ohne GA-OP schlicht und ergreifend nicht geht. Dies könnte uns doch nur in die Hände spielen.

Sorry daß ich erst so spät nen Kommentar loslasse. Mein Handy und auch Internet hat gesponnen und dann hab ich erstmal genüßlich WM geguckt, war wichtig.
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.
Selfmademan
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann

Re: Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Beitragvon Frank » 10. Jul 2018, 08:59

Hallo Selfmademan,
ich bin mir nicht sicher ob du die Informationen dessen was du verlinkt hast auch in ihrer Bedeutung verstanden hast.

Diese Studie bezieht sich auf eine Teilnehmeranzahl von 7(!) Betroffenen, der Forschungszeitraum war von 11.2010 bis 11.2014 also über 4 Jahre, es waren 3 Psychiater involviert und es ging um "Regretment nach erfolgter GaOp bei MtF Personen", nebenbei sind Institute aus Belgrad und den Niederlanden involviert was dafür spricht dass diese Studie auch räumlich in Bezug zu diesen Orten steht.

Begründungen für das Regretment habe ich in den Texten nicht finden können, aber mein Englisch ist auch nicht so gut, möglicherweise habe ich beim lesen diesen Aspekt übersehen.
Das der Wunsch zu einer "regrettenden GaOP" vorliegt, war wenn ich das richtig verstanden habe eine Vorraussetzung um an dieser Studie teilnehmen zu können.
Aber und an diesem Punkt wird es dann sehr schwierig, es ist wie leider heute üblich keine Abgrenzung in Bezug auf die Ursprüngliche Motivation bzw. das Ursprüngliche Phänomen erfolgt.
Da sowohl von "Transgender" wie auch von "Transsexuals" geschrieben wird und beide Begriffe offensichtlich "synonym" verwendet wurden ist die Ursprüngliche Motivation zu der GaOp vor dem Regretment nicht erkennbar.

Letztendlich liegt der Schwerpunkt der Studie auf den operativen Möglichkeiten zur Wiederherstellung eines männlichen Genitales bei Regrettern nach erfolgter Vaginalplastik, zumindest ist dies das, was ich aus den Informationen herausgelesen habe.

Liebe Grüße,
Frank
Benutzeravatar
Frank
Administrator
 
Beiträge: 1243
Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty

Re: Rückwärts GA-OP bei Bereuern

Beitragvon Selfmademan » 10. Jul 2018, 13:52

Hallo Frank,

ok, dann sieht das anders aus. Wie gesagt mein Wissenschaftsenglisch ist mehr als mau. Dann kann der Thread auch gerne verschoben werden. :)
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.
Selfmademan
 
Beiträge: 342
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann


Zurück zu Wissenschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast