Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Aktuelle Nachrichten und Meldungen aus der Politik und Recht

Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Beitragvon ThorinEichenschild » 13. Okt 2017, 08:27

Ich konnte den Artikel nicht mal ganz lesen. Bei der Feststellung dass Transsexuelle ja auch dafür kämpfen KEINEM Geschlecht anzugehören wurde mir übel :shock: :shock: :shock: :shock:

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2017/25 ... ativ-kampf
Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die allerstärksten Charaktere sind mit Narben übersät
ThorinEichenschild
Moderator
 
Beiträge: 159
Registriert: 18. Jan 2015, 20:22
Geschlecht: Mann

Re: Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Beitragvon Frank » 13. Okt 2017, 09:40

Ja diese Vereinnahmung des Begriffes "Transsexualität" führt eben zu merkwürdigen Schlüssen....
ob damit Menschen ein "Schaden zugefügt wird" ist allerdings völlig egal....oder? *ironische Frage*

Habe einen Kommentar geschrieben, schauen wir mal ob er auch reingeht.
Benutzeravatar
Frank
Administrator
 
Beiträge: 1003
Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty

Re: Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Beitragvon Lotty » 13. Okt 2017, 11:05

Hornstein scheint gerade auf Hochtouren zu laufen. Was Hornstein da für einen Mist erzähl ist zum Haareraufen. Zum Glück finde ich in Hornsteins Beiträgen jedoch nirgends das Wort Transsexuell jedoch mag dies für die Öffentlichkeit unerkannt bleiben. Denn in Zeiten der allgemeinen Begriffsverwirrstrategie dieser genderqueeren Trans* Organisation der Hornstein angehört blickt doch keiner mehr durch Trans* wird zu der Bezeichnung für alles. Trans* werden Eigenschaften zugeordnet wobei Hornstein genau weiß, dass dies für Menschen mit originärer Transsexualöität (NGS) falsch ist. Was für ein perfides Spiel treibt Hornstein mit seinen Trans*Genossen da?

Alles ist das Gleiche und alle lehnen Geschlecht ab. Angeblich sind das in dem Beitrag der bei Thorin verlinkt wurde 2,5 Millionen Menschen. Was für ein entsetzlicher Unsinn. Wenn Hornstein für die Gruppe der Nonbinären Aufklärung betreiben will soll Hornstein dies auch benennen und nicht Menschen mit falschen Eigenschaften belegen. Solch ein Verhalten ist ethisch verwerflich und höchst unsozial.

http://www.evangelisch.de/blogs/kreuz-q ... ments-list
Benutzeravatar
Lotty
Administrator
 
Beiträge: 1514
Registriert: 16. Jan 2015, 20:27
Wohnort: Melle
Geschlecht: Frau
Partner/in von: Frank

Re: Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Beitragvon Gast » 13. Okt 2017, 14:24

die Verallgemeinerung und (vermutl. bewusste) Fehlinterpretation ist übel. Versehentlich kann so was nicht passieren.

Aber leider nutzen inzwischen viele Betroffene (?) dieses "trans*", den unsäglichen Begriff "Transmensch". Und bei einer Klarstellung darüber, dass es keine neue Menschenunterart gibt, kommt natürlich die übliche Einheitskeule. Dabei wird Toleranz und Solidarität gefordert, aber Fremdbestimmung praktiziert.
Gast
 

Re: Und wieder wird das Label Transsexuell benutzt !!!

Beitragvon seerose » 13. Okt 2017, 18:36

Gast hat geschrieben:die Verallgemeinerung und (vermutl. bewusste) Fehlinterpretation ist übel. Versehentlich kann so was nicht passieren.
Aber leider nutzen inzwischen viele Betroffene (?) dieses "trans*", den unsäglichen Begriff "Transmensch". Und bei einer Klarstellung darüber, dass es keine neue Menschenunterart gibt, kommt natürlich die übliche Einheitskeule. Dabei wird Toleranz und Solidarität gefordert, aber Fremdbestimmung praktiziert.

Genau das ist die übelst-dreist vereinnahmende Masche der politisch-indoktrinierten Gleichmacherei.
Und dann gibt es noch dies hier:
--------------------------------------------------------------------
Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V.

Gibt es eigentlich noch andere Vereine ausser ATME, die Aussagen von Menschen über ihr Geschlecht nicht zu "Geschlechtsidentität" umdeuten? Falls es Euch geben sollte: Meldet Euch. „smile“-Emoticon:-) Wir würden Euch gerne kennenlernen.
-----------
Petra Melzer
Ich glaube ihr seid die Einzigen
--------------------------------------------------------------------
Da fällt mir nichts mehr bei ein!
seerose
 
Beiträge: 756
Registriert: 21. Feb 2016, 19:06


Zurück zu Politik/Recht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron