Selbsthilfe Forum - Frau! Mann! - oder was bin ich sonst?

- Für Menschen deren Geschlecht nicht den Körpermerkmalen entspricht -
Aktuelle Zeit: 21. Jun 2018, 18:49

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 3. Feb 2018, 23:22 
Offline

Registriert: 14. Dez 2015, 18:35
Beiträge: 374
Wohnort: HH
Geschlecht: Frau
Warum ist ein Genderista-Wiki notwendig?

https://sciencefiles.org/genderistawiki/zielsetzung/

_________________
"Am meisten fühlt man sich von Wahrheiten getroffen, die man sich selbst verheimlichen wollte."
F. Beutelrock (1889 -1958)

"Die Selbsttäuschung beherrscht der Mensch noch sicherer als die Lüge."
F. Dostojewskij (1821 - 1881)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 4. Feb 2018, 07:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Beiträge: 1222
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty
Also ich habe mir das ganze durchgelesen.

Was mich erstaunt ist das in diesem "Genderista-Wiki" etwas angeprangert wird, was letztlich gar nicht so wirklich mit unserer Thematik zu tun hat.
Auch der Themenbereich ist anders Beschrieben: es geht um den Bereich der Forschung zu den "Unterschieden in Chancen, Zugängen im Berufsleben, soziale Situation und deren Verteilung, usw." es wird also auf einen Bereich der "Gender Studies" eingegangen der sehr wohl wissenschaftlich arbeitet.
Und es steht der Anteil der geförderten "weiblich zu besetzenden Professuren" im Focus.
Mir macht eher der Anteil der "Geschlechtsidenten Professorinnen und Professix" viel größere Sorgen.

Das die grundlegende Situation an Hochschulen und Universitäten in Hinsicht auf die berufliche Situation der dort Tätigen sich in den letzten 20 Jahren massiv verschlechtert hat, das gerade "wissenschaftliche Mitarbeiter" vielfach nur noch von "Semester zu Semester" finanzielle Sicherheit durch "Semesterbezogene Arbeitsverträge erhalten" usw. macht mir wesentlich mehr Sorgen.

Aber und da sehe ich dann schon deutliche Verbindungen mit unserer Thematik:
Zitat:
  • Genderismus dient der politischen Einflussnahme.
  • Ziel ist es nicht gesellschaftliche Prozesse zu beobachten und zu erklären, sondern die Sozialstruktur zu verändern.
  • Die Sozialstruktur einer Gesellschaft ist für den Zugang zu gesellschaftlichen Ressourcen wichtig.
  • Also wollen Genderisten die Verteilung gesellschaftlicher Ressourcen verändert.
  • Sie tun das auf Grundlage ihrer Ideologie, die weder empirisch geprüft noch je evaluiert wurde und einfach behauptet, dass die gleiche Verteilung von Frauen bzw. die Bevorzugung von Frauen auf z.B. Führungspositionen in der Wirtschaft oder bei der Besetzung von Positionen an Hochschulen, einen Wert an sich darstellen würde, was dieser Wert sein soll, haben Genderisten bis zum heutigen Tag weder angegeben noch empirisch belegt
.

Ersetzt man hier das Wort "Frauen" durch Trans*Menschen kommt letztlich genau das raus was uns konkret betrifft.

Während ich persönlich den zweiten Punkt in Bezug auf den Bereich "Frauen" doch ganz anders erfahren habe in einem Seminar an der Uni Bielefeld, wo es eben genau um den "Wissenschaftlichen Umgang mit erhaltenen Forschungsdaten" ging, darum diesen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und dadurch auch mögliche Maßnahmen zu eruieren ob und wie diese etwas positives erbringen können und wenn ja mit welchen gesamtgesellschaftlichen Folgen.

Dementsprechend stehe ich diesem "Genderista-Wiki" schon etwas skeptisch gegenüber.

Liebe Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 4. Feb 2018, 09:00 
Offline

Registriert: 21. Feb 2016, 19:06
Beiträge: 938
Eine interessante Frage, mit der man sich intensiv(er) auseinandersetzen müßte und sollte!
Fakt ist, daß die Genderista-Welle ein Politikum ist, und sie ist nicht natürlich entstanden oder zufällig "vom Himmel gefallen"!
Die zentrale Kritik von sciencefiles zu recht auf die fehlende wissenschaftliche Grundlage der Genderstudies, die ausschließlich auf Setzungen und Dogmas basieren, die nicht falsifizierbar, und mithin unwissenschaftlich sind!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 6. Feb 2018, 05:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Beiträge: 1222
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty
Liebe Seerose,
intensivere Auseinandersetzung finde ich zu dieser "Genderthematik" ebenfalls sehr wichtig.
Insbesondere da hier doch mehrere Faktoren und Aspekte aus verschiedenen Bereichen der sozialen geschlechterbezogenen Interaktion zu Teils sehr wohl sinnvollen zum Teil aber auch sehr abstrusen Folgerungen und politischen Forderungen geführt haben.
Dazu noch die neoliberale politisch befeuerte Gesellschaftszwänge und ihre Auswirkungen - da ist ein neuer "Teufelskreis" im Gange der durch vieles aus diesem Bereich unsichtbar gemacht wird.

Soviel in aller Kürze ;)
Liebe Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 6. Feb 2018, 11:22 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 15:19
Beiträge: 76
Geschlecht: Mann
Ob unserer Meinung oder nicht, rationale Menschen sind das nicht.

Ich sag nur „kritische Wissenschaft“. Andere Kunden kauften auch: Mindcontrol, Hohlerde, die Juden/die Reptiloiden/die Illuminati haben..., Chemtrails, Bielefeld, Impf-Autismus, BRD-Gmbh...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 7. Feb 2018, 07:46 
Offline

Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Beiträge: 320
Wohnort: Pretty shity City
Geschlecht: Mann
Chemtrails gibt es tatsächlich, die BRD ist tatsächlich eine GmbH. Kann man im Netz tatsächlich nachlesen. Sitz der BRD ist, wo sollte es anders sein, in Frankfurt.

_________________
Seit Mai 2014 endlich fertig. :) Ein ganzer Kerl dank Bogenhausen. ;)

V.i.k.z.k! Tod dem BvB! Tok narok! Bayern München rulez, die Heimat meines besten Freundes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 7. Feb 2018, 07:52 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 15:19
Beiträge: 76
Geschlecht: Mann
Und guck mal, wer bei Dunja Hayali zu Gast war:
https://m.youtube.com/watch?v=pO_6HZHERlE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 7. Feb 2018, 21:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Beiträge: 1222
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty
was wollt ihr mit euren Beiträgen eigentlich sagen?

Bei mir kommt da nur eines an: Ignoranz gepaart mit Ironie.....

so gehen leider sehr viele Menschen mit derartigen Themen um und genau deshalb wird die "Trans*Gemeinde" immer größer und mächtiger.
Was mich ehrlichgesagt gewaltig ankotzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 8. Feb 2018, 20:38 
Offline

Registriert: 13. Jan 2018, 15:19
Beiträge: 76
Geschlecht: Mann
Dass wir uns mit denen nicht verbünden sollten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Genderista-Wiki: Zielsetzung
BeitragVerfasst: 8. Feb 2018, 22:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 14:14
Beiträge: 1222
Wohnort: Melle
Geschlecht: Mann
Partner/in von: Lotty
wer ist mit "denen" gemeint?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de