nicht binär - Mastek ohne Test

Hier geht es um medizinische Fragen für Männer, die mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt kamen.

nicht binär - Mastek ohne Test

Beitragvon Jonah » 25. Okt 2019, 16:17

Hallo ihr Lieben,

gibt es hier Menschen, die eine Masektomie haben durchführen lassen, ohne vorher Testosteron genommen zu haben?
Jonah
 

Re: nicht binär - Mastek ohne Test

Beitragvon Selfmademan » 25. Okt 2019, 19:02

Soweit ich das überblicken kann, nein. Die Männer hier wollen als Kerl durchgehen und nicht als brustlose Frau oder gar Kampflesbe (sic!) wahrgenommen werden, womöglich noch bemitleidet werden weil die Umwelt denkt daß da der Krebs zuvor aktiv war.

Warum suchst Du solche Leute?
V.T. pen phis! Tok narok.
Selfmademan
 
Beiträge: 509
Registriert: 6. Mai 2017, 08:14
Wohnort: BVB-Bröckelhusten
Geschlecht: Mann

Re: nicht binär - Mastek ohne Test

Beitragvon ThorinEichenschild » 25. Okt 2019, 22:43

Es ist ja auch nicht empfehlenswert. Prof. Schwarz macht es gar nicht ohne min 6 Monate Testo Einnahme da die Ergebnisse einfach besser werden als ohne Testo.
Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die allerstärksten Charaktere sind mit Narben übersät
ThorinEichenschild
Moderator
 
Beiträge: 280
Registriert: 18. Jan 2015, 20:22
Geschlecht: Mann


Zurück zu Männerspezifisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron