Tipps zur Vornamens-/ Personenstandsänderung

In diesem Unterforum geht es um die rechtlichen Schritte, Verfahren nach dem TSG und sonstige rechtliche Fragen. Wir bitten aber zu bedenken das jeder hier mitlesen kann. Für intime Fragen solltest du dich im Forum anmelden.

Tipps zur Vornamens-/ Personenstandsänderung

Beitragvon ThorinEichenschild » 27. Nov 2016, 13:06

Wenn ihr euch mit dem Thema Vornamens-/Personenstandsänderung auseinandersetzt werdet ihr schnell erfahren, dass jeder andere Erfahrungen gemacht hat, darum hier ein paar allgemeine Tipps:

1. Erkundigt euch nach dem zuständigen Amtsgericht (ganz wichtig denn es ist euer Ansprechpartner in der ganzen Sache)!!

2. Ruft dort am besten an und fragt nach welche Unterlagen vom Gericht benötigt werden, das unterscheidet sich von Gericht zu Gericht nämlich. Manche Gerichte haben eigene Abteilungen, die für Verfahren zur VÄ/PÄ zuständig sind und euch da gut beraten können.

3.Fragt nach wie lange das Verfahren ungefähr dauern kann. Ihr habt dann einen Zeitrahmen und hängt nicht so in der Luft.

4. Ihr könnt in eurem Antrag 2 Gutachter vorschlagen. Ihr müsst das aber nicht.

5. Die vom Gericht bestellten Gutachter werden sich wegen eines Termines bei euch melden, also keine Panik!!

6. Manche Gerichte haben die Anhörungstermine beim Richter vor den Gutachten und einige danach, dafür einfach bei Gericht nachfragen. Zum Termin selbst kann man nur sagen übertreibt es nicht. Putzt euch nicht raus, geht ganz normal hin, so wie ihr jeden Tag seid. Seid einfach ihr selbst!!!


Wenn ihr diese Schritte durchhabt werdet ihr irgendwann den Beschluss im Briefkasten haben und dann seid ihr einen großen Schritt weitergegangen!!! Glückwunsch!! =D> =D>
Das Leid brachte die stärksten Seelen hervor. Die allerstärksten Charaktere sind mit Narben übersät
ThorinEichenschild
Moderator
 
Beiträge: 159
Registriert: 18. Jan 2015, 20:22
Geschlecht: Mann

Zurück zu Rechtliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron