Selbsthilfe Forum - Frau! Mann! - oder was bin ich sonst?

- Für Menschen deren Geschlecht nicht den Körpermerkmalen entspricht -
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 02:41

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Es gibt ein Gehirngeschlecht!
BeitragVerfasst: 19. Mär 2015, 13:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 16. Jan 2015, 20:27
Beiträge: 1365
Wohnort: Melle
Geschlecht: Frau
Partner/in von: Frank
Auszug aus einem Interview welches Dr.Haupt der in Deutschland und der Schweiz aktiven Menschenrechtsorganisation ATME gegeben hat.
Zitat:
TransHealth - Transsexualität ist gesund
ATME: Sie sind ja selbst Neurowissenschaftler. Was würden Sie sagen ist das wichtigste Geschlechtsorgan?
Antwort: Es gibt viele Hinweise, dass Transsexualität eine biologisch fundierte Variation des Gehirns, d.h. gesunde Normvariante ist und dass genetische, hormonelle und anatomische angeborene Besonderheiten des Gehirns die Basis von Transsexualität darstellen. Das „Ich bin Mann/Frau“, also die Geschlechtsidentität, ist primär angeboren und dies ist funktionell-strukturell im Gehirn fix verankert.
Gemäss dem Satz von Manfred Spitzer „Sie sind Ihr Gehirn“ ist das Gehirn also das entscheidende Geschlechtsorgan. Diese Aussage hat viel mehr Tiefe, als sie zunächst vermuten lässt. Das Gehirn ist der biologische Träger des „Selbst“, also jener Tiefenschicht unserer Subjektivität, wo die ganz persönlichen, „festen“ Vorstellungen „von mir“ angeboren, verwurzelt und verankert sind, also auch der tiefen inneren Gewissheit, wessen Geschlechts „ich bin“. Dass Teile des Selbst angeboren sind, wird heute auch von der Mehrzahl der PsychoanalytikerInnen akzeptiert.
Hinzu kommt aber noch: Das Gehirn besitzt auch im „Konzert der Organe“ eine alles überragende Bedeutung. Es gibt keinen Körperteil, den das Gehirn nicht steuert. Das Gehirn ist der grosse Dirigent. Das Gehirn besitzt sogar die unglaubliche Fähigkeit, sich selbst zu dirigieren, bei der Neurofeedback-Behandlung macht man sich das zu Nutze. Und daher ist es gesund, dass transsexuelle Menschen die Angleichung von der Logik ihres „Gehirn-Dirigenten“ her begreifen und bestimmte Körpermerkmale ihren Gehirnfunktionen und -strukturen anpassen. Im Penis bzw. der Vagina gibt es nun mal kein „Selbst“. Es sei denn, man geheimnisst in diese Organe etwas hinein. Penis und Vagina werden vom Gehirn aus „dirigiert“ und erst die biologisch angelegten geschlechtlichen Selbst-„Bilder“ im Gehirn geben Penis und Vagina eine tiefe persönliche Bedeutung.

Mittlerweile gibt es derart viele Indizien zu der Theorie das es eben ein Gehirngeschlecht gibt das wir einfach davon ausgehen müssen. Bei transsexuellen Menschen erwartet das Gehirn den passenden Geschlechtskörper. Transsexualität ist daher keine Frage der sozialen Rolle wie dies bei Trangendern der Fall ist. Transgender und Transsexuelle haben grundsätzlich andere Bedürfnisse und Probleme.

Leider ist diese Abhandlung von Milton Diamond - Pacific Center for Sex and Society nur in englisch. Title: Sex and Gender are Different: Sexual Identity and Gender Identity are Different (Juli 2002)
Zitat:
Ein kleiner Auszug aus: Sex and Gender are Different
Die Pflege einer klaren begrifflichen Unterscheidungen zwischen den beiden Worten Sex und Gender und die damit verbundenen Konzepte ist besonders hilfreich für das psychologische Verständnis von Identität. Dieses Papier versucht zu zeigen, dass es in bestimmten Kontexten --besonders im Zusammenhang mit Transsexualität und Intersexualität, aber auch in anderen Fällen -- sehr sinnvoll ist, diesen Unterschied zu erkennen und zu fördern.

Zahlreiche Neurowissenschaftler begannen Beweise für die weibliche Anatomie des Gehirns von transsexuellen Frauen vorzulegen, dass 2006 unter der Federführung Milton Diamonds der neurobiologische Paradigmenwechsel angestoßen wurde. Unterstützt wurde er dabei von zahlreiche international renommierte Forscherpersönlichkeiten.

Liebe Grüße
Lotty


:vtsm: - schon immer Mann, schon immer Frau


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de